Vrnjci Spa Serbia

Badeorte Serbiens


Auf unserem Mini-Portal können Sie Grundangaben von sämtlichen Badeorten in Serbien erfahren. Das sind die Angaben, wo sich die Badeorte befinden, für welche Krankheiten emfehlbar sind, was sie dort sehen können. Sie bekommen die genauen Informationen über geschichtliche und kunstgeschichtliche Sehenswürdigkeiten. Unterkunft und Verpflegung im Hotel und Privat in jedem Badeort. Klimatische Verhältnisse in Bade- und Klimakurorte. Touristisches Angebot im Sommer: einige Badeorte sind mondäne Kurorte, wie Wrnjatschka (Vrnjačka) und Sokobanja, geworden. Nur zu erwähnen : Nächtigugszahl der Gäste in Vrnjci beträgt im Saison bis 800.000 und in Sokobanja über eine Million.

Die Lage der Badeorte ist sehr günstig: an Füssen der Gebirge, umgegeben von Wäldern, geschützt vor Wind auch im Winter, so können sie für die Gäste, die keine Liebhaber der Wintersporte und niedriger Temperaturen sind, sehr attraktiv werden.

Sehenswürdigkeiten, kunstgeschichtliche Denkmäler, touristische Bergzenter, Jagdgebiete finden Sie auf unserem Mini-Portal. Badeorte in Serbien bereiten Ihnen jedes Jahr Erholungsprogramme, Programme für Rekreation und Rehabilitation, Unterhaltungsprogramme so auch organisierte Ausflüge vor.



Von den Badeorten

eine kurze Geschichte


Die reiche Geschichte unserer Badeorte stammt schon aus Römerzeiten (Nischka Banja, Vrnjatschka). Vor zwei tausend Jahren haben die Römer Heilquellen, Brunnen, Bassins für ihre Kaiser und Legionäre auf diesen Gebieten gebaut. Trümmer und zahlreiche archäologische Ausgrabungen aus dem 19. Jahrhundert, aber auch später zeugen die reiche Vergangenheit unserer Bäder. Es ist war, dass die Römer überall in Europa solche Denkmäler gelassen haben, nur scheint es, dass sie in damaliger Moesia sehr gern weilten.

banjski turizam srbija

Angebot der Badeorte und des serbischen kurortlichen Tourismus


Die Badeorte sind Heilanstalten, die mit Heilquellen, der Heilerde oder guter Luft verfügen. Diese Heilmittel helfen oder erleichtern Plagen, den Heilerfolg beschleunigen oder Wunden zuwachsen: sie helfen dem Heilprozess. Zahlreiche Badeorte verfügen mit geothermalem und mineralem Wasser; manche haben sehr berühmte Heilerde. Die reine, frische Luft ist die Beschaffenheit der heilklimatischen Kurorte (so Sokobanja). Serbien liegt, sagt man, auf den Thermomineral-Seen. Deshalb ist Serbien reich an Heilquellen: aus über 1000 Heilquellen fließt täglich heiße, warme, lauwarme Mineralwasser. Über 40 Badeorte nützen das Wasser heilen die Menschen. Die Umgebung der Bäder ist immer prächtig und reich an kunstgeschichtlichem Erbe. In Kurorten können Sie nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter Ihre Erholung finden. Sie können Sport treiben, rekreiren und mit unserem kulturellen Erbe Ihr Wissen ergänzen.

Kurortlicher Tourismus Serbiens und Heileigenschaften

 

Für einen längeren Aufenthalt können die Kurorte Serbiens viel anbieten. Die wertvollen Therapien in Badorten sind wunderbar als die Präventivmedizin aller Krankheiten, oder für Ihre Rekonvaleszenz nach der Krankheit; sie ermöglichen Ihre psychophysische und geistliche Fähigkeiten, wundervolle Form und prächtiges Aussehen wiederzubekommen. Ihre Haut kehrt die Elastizität zurück und Ihre Muskeln entspannen. Das spezialisierte medizinische Personal verrichtet und kontrolliert alles.

Sport und Rekreation

 

Kurorte Serbiens sind sehr günstig für Vorbereitungen der Sportler, weil in diesem Sinne (Infrastruktur und sonst.) sehr viel getan wurde. Nicht nur für die professionellen Sportler, sondern auch für die Rekreativen bieten die Badorte Sportplätze in den geschlossenen Hallen und auf den offenen Plätzen und andere Möglichkeiten an. Da sind Tennis-, Fußball-, Handball-, Baskettballplätze, aber auch Mini-Golf, Schwimmbad, Rennstrecken, Fahrradtourismus usw.

Gesundheit – Spa & Wellness

 

Mit Stolz können wir heute sagen, dass Badbesucher auch jüngere Generation sind. Sie hoffen hier eine gute Erholung zu haben, psychische und physische Rekreation zu finden, weil unsere Kurorte heute modern ausgerüstet sind und viel anbieten können. Der Tourismus wird heute einer der führenden serbischen Wirtschaftszweige, neben der Landwirtschaft. Unsere führenden Badorte wie Sokobanja, Vrnjacka (Wrnjatschka) mit ihren sehr hohen Nächtigungszahlen, beweisen die Qualität ihrer Dienstleistungen.